Keynote-Blog | Davon kann eine Rede sein

Wilhell Tell zielt mit der Armbrust auf den Apfel den sein kleiner Sohn auf dem Kopf trägt.Kai-Jürgen Lietz

Welche Geschichten sollten Sie nie erzählen?

Wer Geschichten erzählt, ist beliebter und gilt sogar als bessere Führungskraft. Für Redner sind sie unverzichtbar. Doch Geschichten sind nicht gleich Geschichten. Dieser Kurzbeitrag klärt, welche Sie lieber nicht erzählen. Und wie sie einschätzen können, ob eine Geschichte zu ihrem Publikum passt.
Hagen von Tronje ermordet SiegfriedKai-Jürgen Lietz

Verwechseln Sie auch den "Mann im Loch" mit der Heldenreise?

In diesem Kurzbeitrag lesen Sie, wie fundamental sich die Heldenreise und Kurt Vonneguts "Mann im Loch" unterscheiden.
Ein Schwert steckt im FelsblockKai-Jürgen Lietz

Welche drei Erzähldramaturgien eignen sich für eine Rede am besten?

In diesem Kurzbeitrag erfahren Sie, welche drei Erzähldramaturgien sich am besten für eine Rede eignen und welche Maßstäbe dafür angelegt werden sollten.
Jonas wird vom Schiff gestoßen. Der Wal wartet schon

Was verbindet Aschenputtel und das Neue Testament?

In diesem Kurzbeitrag lesen Sie, was die Dramaturgie des Neuen Testaments und des Aschenputtel-Märchens gemeinsam haben.
Heißlufballon im Gegenlicht sieht man die Siluetten von Phileas Fogg und Jean Passpartous

Was kann man von Kurt Vonnegut über Inszenierung lernen?

Kurt Vonnegut war nicht nur ein bekannter Antikriegsautor. Lesen Sie in diesem Kurzbeitrag, welche Formen der Inszenierung erfolgreicher Geschichten er schon als Student entdeckt hatte.
Dr. Frankenstein und sein Monster in den Alpen. Frankenstein hat eine Waffe, kann aber nicht abdrücken. Er fühlt sich deshalb schuldig.

Durch welche zwei Zutaten wird eine Krise in einer Geschichte erst möglich?

In diesem Kurzbeitrag erfahren Sie, was in einer Geschichte alles für den Helden zusammenkommen muss, damit er die Kontrolle verliert und in die Krise rutscht.

Was macht eine Krise zur Krise?

Wie definiert sich die Krise einer Geschichte? Und wie erzählen wir sie am besten? Das erfahren Sie in diesem Kurzbeitrag.

Warum sollten Geschichten eine Krise haben?

Die Krise ist die wichtigste Szene einer Geschichte. Warum das so ist, erklärt dieser Kurzbeitrag.

Wer Geschichten erzählt, ist beliebter und gilt sogar als bessere Führungskraft. Für Redner sind sie unverzichtbar. Doch Geschichten sind nicht gleich Geschichten. Dieser Kurzbeitrag klärt, welche Sie lieber nicht erzählen. Und wie sie einschätzen können, ob eine Geschichte zu ihrem Publikum passt.

In diesem Kurzbeitrag lesen Sie, wie fundamental sich die Heldenreise und Kurt Vonneguts “Mann im Loch” unterscheiden.

In diesem Kurzbeitrag erfahren Sie, welche drei Erzähldramaturgien sich am besten für eine Rede eignen und welche Maßstäbe dafür angelegt werden sollten.

Jonas wird vom Schiff gestoßen. Der Wal wartet schon

In diesem Kurzbeitrag lesen Sie, was die Dramaturgie des Neuen Testaments und des Aschenputtel-Märchens gemeinsam haben.

Heißlufballon im Gegenlicht sieht man die Siluetten von Phileas Fogg und Jean Passpartous

Kurt Vonnegut war nicht nur ein bekannter Antikriegsautor. Lesen Sie in diesem Kurzbeitrag, welche Formen der Inszenierung erfolgreicher Geschichten er schon als Student entdeckt hatte.

Dr. Frankenstein und sein Monster in den Alpen. Frankenstein hat eine Waffe, kann aber nicht abdrücken. Er fühlt sich deshalb schuldig.

In diesem Kurzbeitrag erfahren Sie, was in einer Geschichte alles für den Helden zusammenkommen muss, damit er die Kontrolle verliert und in die Krise rutscht.

Wie definiert sich die Krise einer Geschichte? Und wie erzählen wir sie am besten? Das erfahren Sie in diesem Kurzbeitrag.

Die Krise ist die wichtigste Szene einer Geschichte. Warum das so ist, erklärt dieser Kurzbeitrag.